Teilnahmebedingungen für Präsenz- und Online-Veranstaltungen

  • Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.
    Die Berücksichtigung der Anmeldungen erfolgt in der Reihenfolge ihres Eingangs.
  • Wir behalten uns vor, Referent*innen auszutauschen, die Veranstaltung räumlich und/oder zeitlich zu verlegen oder abzusagen.
  • Sollte die Veranstaltung nicht stattfinden, erhalten Sie bereits bezahlte Teilnahmegebühren zurück. Weitergehende Ansprüche bestehen nicht.
  • Die Kosten für Ihre Anreise, Übernachtung, Parkgebühren und sonstige Extras sind nicht Bestandteil der Teilnahmegebühr.
  • Die Zugangsdaten zu unseren Online-Veranstaltungen werden pro Anmeldung verschickt. Diese sollen vertraulich behandelt werden, die Weitergabe an Dritte ist nicht erlaubt.
  • Der Ausfall der vom Teilnehmer zu verantwortenden technischen Voraussetzungen entbindet diesen nicht von der vertraglichen Zahlungspflicht.
  • Die Präsentationsunterlagen werden exklusiv den Teilnehmern*innen zur Verfügung gestellt, die Weitergabe an Dritte ist nicht gestattet.

Die Anmeldung zu einer Veranstaltung und Teilnahme erfolgt unter Anerkennung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen.
(Gültig ab 2021)