Seminare


termine

Seminar weiterempfehlen

Titel: Wohin geht die Reise der TI und was sind die nächsten Schritte für das Krankenhaus?












Bitte geben Sie hier die gleiche Zeichenfolge ein, die Sie in dem obigen Feld sehen:

BIK-Seminar 9506/1

Wohin geht die Reise der TI und was sind die nächsten Schritte für das Krankenhaus?

Inhalt:

Nach einem holprigen Start wird der Ausbau der Telematikinfrastruktur (TI) vom Gesetzgeber immer weiter forciert. Immer neue digitale Anwendungen finden ihren Weg in die TI und für immer mehr Berufsgruppen sollen deren Dienste künftig verfügbar sein. Die Entwicklung ist dabei hoch dynamisch.

Seit 01.01.2021 müssen auch die Krankenhäuser an die TI angeschlossen sein. Auch die weiteren gesetzlichen Fristen und Vorgaben haben für die Kliniken eine hohe Relevanz im täglichen Patientenkontakt. Um im TI-Dschungel Schritt zu halten, ist ein Grundlagenwissen und ein generelles Verständnis der TI essentiell, Akteure und Zusammenhänge müssen bekannt sein. Dies bietet Ihnen die neue Seminarreihe des BIK:

Wir beginnen mit einem grundsätzlichen Überblick und beziehen in den Folgemodulen verschiedene Akteure ein, klären Zuständigkeiten und wenden uns der Technik, der Software und dem Implementierungsprozess zu.

In Modul 4 der Seminarreihe weiten wir den Blick auf die TI – wir beschäftigen uns mit den zu erwartenden Entwicklungen und lassen hier die gematik sowie das Bayerische Staatsministerium für Gesundheit und Pflege zu Wort kommen.

In ihrem Vortrag wird die gematik über Produktentwicklungen und –Weiterentwicklungen informieren, die sich aus den Gesetzgebungsverfahren der laufenden Legislaturperiode ergeben haben und künftig Einzug in den Arbeitsalltag halten werden. Darüber hinaus wird ein Fokus auf dem Thema TI 2.0 insbesondere der Motivation sowie den zentralen Paradigmen und grundlegenden Säulen liegen.

Von Seiten des Ministeriums richtet sich der Blick von aktuellen Gesetzgebungsverfahren über die Diskussionen rund um das Whitepaper TI 2.0 hin zu zukünftigen staatlichen Strukturen rund um die TI, insbesondere das elektronische Gesundheitsberuferegister (eGBR).

Themen

  • Aktueller Stand und Ausblick Produkt-Roadmap

  • TI 2.0: Deutschlands moderne Plattform für Digitale Medizin

  • DVG, PDSG und DVPMG – der Einfluss aktueller Gesetzgebungsverfahren auf die zukünftige Struktur der TI

  • Diskussion um das Whitepaper TI 2.0 – Ausblick auf die Zukunft der TI und die Zukunft der gematik

  • Staatliche Herausforderungen beim Rollout der TI auf alle Sektoren

Ziel der Seminarreihe ist, die vielfältigen Fragestellungen rund um die Telematik für die Verantwortlichen in den Krankenhäusern zu kanalisieren und aufzubereiten. Es lässt Sie Zusammenhänge erkennen, erleichtert es Ihnen, den anfangs unübersehbaren Berg an Informationen und Aufgaben zu strukturieren und vermittelt Ihnen pragmatische Handlungsoptionen.

Referenten

Lars Gottwald
Leiter Business Teams
gematik GmbH, Berlin

Dr. Georg Münzenrieder
Ministerialrat, Referatsleiter
Referat 81 - Grundsatzangelegenheiten der Digitalisierung in Gesundheit und Pflege
Referat 82 – Zukunfts- und Innovationsprojekte
Bayerisches Staatsministerium für Gesundheit und Pflege

Moderation:
Christina Leinhos
Leitung Geschäftsbereich Digitalisierung und Politik
Bayerische Krankenhausgesellschaft e. V., München

Zielgruppe

Klinikleitungen, Krankenhausbeschäftigte aus IT, Organisation/-Entwicklung, Datenschutz und weitere Entscheider, Akteure und Interessierte, die sich einen Überblick rund um das Thema TI verschaffen möchten