Seminare


termine

Seminar weiterempfehlen

Titel: Honorarkräfte im Krankenhaus - das Hybridmodell












Bitte geben Sie hier die gleiche Zeichenfolge ein, die Sie in dem obigen Feld sehen:

BIK-Seminar 9522/1

Honorarkräfte im Krankenhaus - das Hybridmodell

Inhalt:

Konsequenzen im Arbeits-, Steuer- und Beitragsrecht aus der geänderten Rechtsprechung des Bundessozialgerichts

Mit der Entscheidungsserie des Bundessozialgerichts vom Juni 2019 ist der Einsatz von Honorarkräften im Krankenhauswesen nahezu unmöglich geworden. In der Praxis bleibt aber die Suche der Krankenhäuser nach Wegen, Ärztinnen und Ärzte sowie Pflegekräfte nicht nur im Angestelltenverhältnis einsetzen zu können.

In dieser Situation kann das Hybridmodell für die Beschäftigung von Honorarkräften eine Alternative bieten.

Unser Seminar stellt das Modell in seiner Herkunft und in seinen Voraussetzungen vor, klärt Wege der Absicherung in allen Rechtszweigen, erarbeitet die Einsatzbereiche und zeigt Alternativwege auf. Denn Entscheidungen in diesem Bereich erfordern ein übergreifendes Fachwissen in Arbeits-, Sozial- und Steuerrecht.

Die Themen:

  • Beitragspflicht für Honorarkräfte
  • Arbeits- und steuerrechtliche Beurteilung von Honorarkräften in den Rechtszweigen
  • Rückabwicklungsrisiken
  • Hybridmodell als denkbarer Lösungsweg
  • Kosten und Alternativen
  • Entscheidungsmatrix

Ziel des Seminars ist es, Risiken für die Krankenhäuser und deren Geschäftsführungen im Zusammenhang mit dem Einsatz von Honorarkräften zu erkennen und tragfähige Lösungen im Einklang mit Arbeits-, Beitrags- und Steuerrecht zu finden.

Referenten

Stephan Rittweger
Vorsitzender Richter am Bayerischen Landessozialgericht

Zielgruppe

Geschäftsführung, Krankenhausbeschäftigte aus den Bereichen Recht und Personalmanagement