Seminare


termine

BIK-Seminar 9011/1

EBM-Abrechnung aktuell

Termin: Der neue Termin wird noch bekannt gegeben in München

Verfügbarkeit: Freie Plätze verfügbar | Für das Seminar anmelden
Inhalt:

Mit Wirkung zum 1. April 2020 tritt der neue Einheitliche Bewertungsmaßstab 2020 (EBM) in Kraft. Der EBM stellt die Grundlage für die Abrechnung ambulanter vertragsärztlicher Leistungen im Krankenhaus dar. Neben dem EBM sind vielfältige Rechtsgrundlagen, Bestimmungen und Richtlinien für die Abrechnung der ambulanten Leistungen im Krankenhaus zu beachten.

Dieses Seminar vermittelt den Teilnehmern das erforderliche Wissen, um die erbrachten ambulanten Leistungen sachgerecht abzurechnen und so die Erlöse des ambulanten Bereichs zu optimieren. Es berücksichtigt dabei die für Krankenhäuser relevanten Neuerungen des EBM 2020.

Machen Sie sich mit den aktuellen Abrechnungsgrundlagen und den damit verbundenen Änderungen Ihrer ambulanten Abrechnung vertraut:

  • Kurze Darstellung der Systematik des EBM und der Allgemeinen Bestimmungen
  • Der neue EBM 2020
    • Was hat sich geändert?
    • Welche neuen Leistungsziffern gibt es?
  • Besonderheiten der Abrechnung
    • Ambulante Notfallbehandlung
    • Landesrechtliche Regelungen zur Notfallabrechnung in Bayern
    • Ambulantes Operieren gem. § 115b SGB V
    • Persönliche Ermächtigungen
    • Ambulante spezialfachärztliche Versorgung nach § 116b SGB V (bei Bedarf) 

Referenten

Thorsten Müller
Dipl. Pflegewirt, MSc. Case Management, Spezialist im Bereich EBM-Abrechnung, Abrechnungsmanager (PKV), selbständiger Berater für Krankenhäuser, Ärzte, ambulante Pflegedienste und andere Institutionen des Gesundheitswesens, zertifizierter Pflegesachverständiger (TÜV), Fachkraft für Pflegebedürftigkeit (TÜV) und Gutachter u. a. bei Abrechnungsproblemen, Ludwigshafen am Rhein

Zielgruppe

Führungskräfte und Mitarbeiter von Krankenhäusern, die mit der ambulanten Abrechnung befasst sind und sich auf den neuesten Stand bringen bzw. die vorhandenen Kenntnisse vertiefen wollen.

Vorkenntnisse in der ambulanten Abrechnung sind von Vorteil.

Preis:

289,00 Euro inkl.19% MwSt.
(inkl. Seminarunterlagen, Teilnahmebescheinigung, Getränke, Pausensnacks und Mittagessen mit 1 Softgetränk)