Seminare


termine

Seminar weiterempfehlen

Titel: Buchführung und Jahresabschluss im Krankenhaus - Grundlagenwissen kompakt












Bitte geben Sie hier die gleiche Zeichenfolge ein, die Sie in dem obigen Feld sehen:

BIK-Seminar 9069/1

Buchführung und Jahresabschluss im Krankenhaus - Grundlagenwissen kompakt

Termin: Donnerstag, 12.09.2019 (09:30 - 16:30 Uhr) in München (Novotel München City)
Anfahrt

Verfügbarkeit: Freie Plätze verfügbar | Für das Seminar anmelden
Inhalt:

Die Krankenhausbuchführungsverordnung (KHBV) stellt spezielle Anforderungen an die Finanzabteilungen der Gesundheitsbetriebe. Diese zu kennen und zu verstehen ermöglicht Ihnen, die Buchführung und den Jahresabschluss eines Krankenhauses korrekt zu vollziehen.

Das Seminar gibt einen strukturierten Überblick über die Buchführung und die Aufstellung des Jahresabschlusses im Krankenhaus und stellt deren Besonderheiten dar. Sie lernen wie Bilanz und GuV entstehen und was sie aussagen. Mit folgenden Seminarinhalten eignen Sie sich eine solide Basis für die Aufgaben der krankenhausinternen Finanzabteilung an:

  • Rechtliche Grundlagen für die Externe Rechnungslegung von Krankenhäusern
    • Rechnungslegungsvorschriften für Krankenhäuser
    • Krankenhaus-Buchführungsverordnung als Rechnungslegungsvorschrift für Krankenhäuser

  • Krankenhausspezifische Buchungen
    • Überblick: Anlagevermögen und Finanzierung
    • Forderungen und Verbindlichkeiten nach dem Krankenhausfinanzierungsgesetz (KHG
    • Forderungen aus Krankenhausleistungen und Umsatzerlöse
    • Erlösausgleiche und Ausbildungsfinanzierung
    • Unfertige Leistungen (Überlieger)
    • Vorräte und Materialaufwand
    • Rückstellungen
    • Buchungen in Zusammenhang mit Spenden und Zuwendungen von Dritten zur Finanzierung von Anlagegütern und laufenden Aufwendungen
    • Verwendung von Jahresüberschüssen
    • Ausgleichsposten für Eigenmittelförderung/Darlehensförderung
    • Buchhalterische Behandlung der Kostenerstattungen bzw. Beteiligungsvergütungen liquidationsberechtigter Ärzte
    • Buchungen in Zusammenhang mit der Bildung und Auflösung von Ausgleichsbeträgen nach dem KHEntgG bzw. der BPflV

  • Der handelsrechtliche Jahresabschluss
    • Buchführungspflicht
    • Inventur und Inventar
    • Befreiungsvorschriften
    • Herleitung von Bilanz und Gewinn- und Verlustrechnung
    • Ansatz-, Gliederungs- und Bewertungsvorschriften für die Aufstellung des Jahresabschlusses
    • Gemeinnützigkeit
    • Überleitungsrechnung nach §60 EStDV (Steuerbilanz)

  • Einzelheiten zum Jahresabschluss
    • Aktivkonten
    • Passivkonten
    • Die einzelnen Posten der Gewinn-und Verlustrechnung
    • Anhang
    • Lagebericht

  • Prüfung des Jahresabschlusses
    • Rechtsgrundlagen
    • Prüfungspflicht
    • Freiwillige Jahresabschlussprüfung
    • Auswahl des Jahresabschlussprüfers
Referenten

Dipl.-Finanzökonom Enrico Karl Heim
Treuhänder/ Steuerberater, Insolvenz- und Nachlassverwalter, Testamentsvollstrecker, Gutachter für Insolvenz und Steuerrecht, Fachberater für M & A und Sanierung, Fachberater im Gesundheitswesen
Heim Wirtschaftskanzlei, Allersberg

Zielgruppe

Neu- und Wiedereinsteiger aus den Bereichen Finanzbuchhaltung/ Rechnungswesen, die sich mit den Besonderheiten der Krankenhausbuchführung vertraut machen wollen.

Grundsätzliche buchhalterische Vorkenntnisse sind notwendig.

Preis:

289,00 Euro inkl.19% MwSt.
(inkl. Seminarunterlagen, Teilnahmebescheinigung, Getränke, Pausensnacks und Mittagessen mit 1 Softgetränk)