Seminare


termine

BIK-Seminar 9067/2

AOP - Grundlagen der Abrechnung von Leistungen nach § 115b SGB V

Termin: Donnerstag, 04.07.2019 (12:45 - 16:00 Uhr) in Nürnberg (Novotel Nürnberg am Messezentrum)
Anfahrt

Verfügbarkeit: Freie Plätze verfügbar | Für das Seminar anmelden
Inhalt:

Der AOP-Vertrag stellt eine gem. § 115 b SGB V zwischen dem GKV-Spitzenverband, der Deutschen Krankenhausgesellschaft und der Kassenärztlichen Bundesvereinigung geschlossene Vereinbarung dar. Er soll dazu dienen, einheitliche Rahmenbedingungen zur Durchführung ambulanter Operationen und stationsersetzender Eingriffe im niedergelassenen Bereich und im Krankenhaus zu schaffen. Der AOP-Vertrag regelt die Grundsätze der Abrechnung – diese zu kennen hilft, Honorarverluste zu vermeiden.

Im Seminar werden folgende Themen behandelt:

  • Gesetzliche und vertragliche Grundlagen: AOP-Vertrag, Grundzüge des EBM
  • Prä-, intra- und postoperative Leistungen
  • Simultaneingriffe
  • Abrechnungen von Labor, Röntgen, Histologie
  • Prä- und postoperative Behandlung
  • Abrechnung von Sachkosten
  • Abrechnungsbeispiele

Ziel des halbtägigen Seminars ist, dass sich die Teilnehmer ein Basiswissen aneignen, um ambulante Operationen vollständig und richtig abzurechnen.

Referenten

Thorsten Müller
Dipl. Pflegewirt, MSc. Case Management, Spezialist im Bereich EBM-Abrechnung, selbständiger Berater für Krankenhäuser, Ärzte, ambulante Pflegedienste und andere Institutionen des Gesundheitswesens, zertifizierter Pflegesachverständiger (TÜV), Fachkraft für Pflegebedürftigkeit (TÜV) und Gutachter u. a. bei Abrechnungsproblemen, Ludwigshafen am Rhein

Zielgruppe

Krankenhausmitarbeiter, die sich in die Abrechnung ambulanter Operationen einarbeiten und über keine oder nur wenige Vorkenntnisse in der ambulanten Abrechnung nach dem EBM verfügen.

Preis:

229,00 Euro inkl.19% MwSt.
(inkl. Seminarunterlagen, Teilnahmebescheinigung, Getränke und Imbiss)