Seminare


termine

BIK-Seminar 9023/2

Das neue Bauvertragsrecht – Änderungen und Folgen für die Krankenhäuser

Termin: Dienstag, 15.05.2018 (10:00 - 14:00 Uhr) in Nürnberg (Haus eckstein)
Anfahrtsbeschreibung

Verfügbarkeit: Freie Plätze verfügbar | Für das Seminar anmelden
Inhalt:

Bundestag und Bundesrat haben nach vielen Jahren zähen Ringens ein Gesetzespaket verabschiedet, das weitreichende Auswirkungen auf die Vertragspraxis am Bau haben wird. Die Novelle des Bauvertragsrechts trat am 01.01.2018 in Kraft und sieht im Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB) erstmals spezielle Vorschriften u.a. zum Ingenieur- und Architektenvertrag, zum Bauträgervertrag und zum Verbraucherbauvertrag vor. Vor allem aber erfolgen erhebliche Änderungen der bisherigen Vorschriften zum allgemeinen Werkvertragsrecht und zum Bauvertrag, z. B. zum Anordnungsrecht des Auftraggebers mit Vergütungsfolgen, zu Abschlagszahlungen, zur Abnahme und zur Kündigung aus wichtigem Grund.

Die Inhalte im Einzelnen:

  • Einführung
  • Änderungen
    • Änderungen Kaufrecht (kurzer Überblick)
    • Allgemeines Werkvertragsrecht
    • Bauvertragsrecht
    • Auswirkungen auf die VOB/B
    • Architekten- und Ingenieurrecht
  • Fragen und Diskussion

Ziel des Seminars ist, Ihnen als Verantwortliche für Bauprojekte im Hinblick auf die neue Gesetzgebung den Abschluss rechtssicherer Bauverträge zu ermöglichen und Ihnen die praktischen Auswirkungen für kommende Bauprojekte zu vermitteln. Unser Seminar unterstützt Sie darin, Risiken durch nicht passende Verträge oder fehlerhafte Vorgehensweisen zu mindern.

Referenten

Dr. Andreas Dingler
Rechtsanwalt, ZIRNGIBL Rechtsanwälte Partnerschaft mbB, München

Zielgruppe

Krankenhausleitung, Leiter der Abteilung Technik, Juristen und Verwaltungsmitarbeiter, die mit Bauprojekten befasst sind

Preis:

259,00 Euro inkl.19% MwSt.
(inkl. Seminarunterlagen, Teilnahmebescheinigung, Tagungsgetränke, Mittagsimbiss)

Die Teilnehmerzahl ist auf 15 Personen begrenzt.